Vorstand:

Präsident: Erwin Franz
Sportkapitän und Vizepräsident:  Bernard Utner
Kassiererin: Barbara Kreutzer
Schriftführerin:

Doris Wasser

   
KassenprüferIn:

Herbert Robisch

Judith Roupec

Erwin Franz:

Bin seit kurzem (2024) Präsident des NÖBV. Ich habe in den späten 80ern Bridge gelernt. Meine Partner, die mir am Beginn meiner Laufbahn sehr viel geholfen haben waren Herbert Winkler, Jörg Eichholzer und Willi Niesner. In den 90er Jahren hatte ich zahlreiche Erfolge bei diversen Großturnieren. Die NÖ Meisterschaft habe ich 5 x hintereinander gewonnen. Im BCP durfte ich ein paar Jahre als Sportkapitän dienen.

Im Jahr 2000 übersiedelte ich in die USA. Ich legte die ACBL Turnierleiterprüfung und Bridgelehrer und hatte Erfolge bei Nationals und Regionalturnieren, wo ich von "Swangames"  entdeckt und eingestellt wurde. Wenig später übernahm Swan den Microsoft Zone Bridgeclub. Ich war 14 Jahre für Swan tätig, BBO war zu dieser Zeit noch in den Anfängen und wir auf Swan hatten bis zu 50 Tische und 6 Turniere täglich. 2023 fing ich wieder in Österreich zum Bridge spielen an und gewann schließlich mit meinem Freund Wolfgang Berner die Staatspaarmeisterschaft. Auch die NÖ Paarmeisterschaft und der Teambewerb bei der bcat. Bridge-Bowl wurden gewonnen. 

Da ich glaube, es kann vieles in der österreichischen Bridgeszene verbessert werden, stelle ich nun mein Wissen und Zeit dem NÖBV zur Verfügung.

                            

Barbara Kreutzer: 

Bin seit 2018 Kassiererin des NÖBV. War vorher in der Zweiten Sparkasse ca. 12 Jahre ehrenamtlich tätig und finde, man kann sich schon  - zumindest ein wenig - für die Gesellschaft einbringen.

Erfolge: seit ca. 34 Jahren Turnierbridge, 2x Staatsmeisterschaft Damenpaar, 1x 2. Platz Damenpaar, 1x österreichische Mixedstaatsmeisterschaft 1. Platz. Etliche 1. Plätze bei diversen Großturnieren und bei österreichischen Meisterschaften.

 

Bernard Utner:

Beim NÖBV bin ich seit 2011 (mit Unterbrechung) als Sportwart tätig. Bridge spiele ich seit 1986, bis 2012 war ich auf nationaler Ebene auch als Turnierleiter aktiv. Meine größten sportlichen Erfolge sind das Erreichen der KO Phase bei den European Open 2011 sowie mehrere Siege bei Großturnieren u. a. Dreikönigspokal, Paarturnier in Gmunden, Miniteam in Mautern, Babenberger Teamturnier (2x). Wichtiger als der Erfolg ist mir jedoch die intellektuellen Herausforderungen des Bridgespiels in regelkonformer, freundschaftlicher Atmosphäre zu meistern.

Doris Wasser:

Bin seit 2018 Schriftführerin des NÖBV. Ich spiele seit ca. 35 Jahren Turnierbridge, bin Turnierleiterin und mit großer Begeisterung Bridgelehrerin. Seit 2023 fungiere ich als Präsidentin des Klosterneuburger Bridgeclubs (KBC).

Erfolge: 1 x Gold,1 x Silber Staatsmeisterschaft Damenpaar, Gold Wiener Mixed Teammeisterschaft, Gold bestes Damenteam Sicily Open, Spitzenplätze bei diversen österreichischen Großturnieren und  

österreichischen Meisterschaften.